filmekostenlos.org

User Bewertung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,31 von 5 Punkten, basieren auf 13 abgegebenen Stimmen.
Loading...Loading...

The Hobbit filme kostenlos spezial 300x142 Der Hobbit 2014 Spezial

Der Hobbit – eine unerwartete Reise

Der Hobbit: eine unerwartete Reise kam 2012 in die Kinos und wir hatten uns sehnsüchtig auf diesem Film gefreut. Vor mehr als 8 Jahren lief die Rückkehr des Königs im Kino und wir waren alle begeistert von Peter Jacksons Meisterwerk, welches er in diesen Jahren geschaffen hat! Doch Gott sei Dank hat er nicht aufgehört und unser langes Warten wurde belohnt. Die Dreharbeiten für die Hobbit Trilogie ist mittlerweile abgeschlossen und 2 der 3 Teile liefen bereits im Kino. Es ist ein spektakuläres Abenteuer mit Bilbo und den Zwergen, die versuchen den Berg Erebor zurückzuerobern. Auch Gandalf und Elrond sind wieder von Ian McKellen und Hugo Weaving gespielt. Neuseeland ist ein weiteres mal Schauplatz von diesem Meisterwerk das bestimmt die Herzen einiger Fans höher schlagen lässt. Andy Serkis verkörpert Gollum und Elijah Wood und Orlando Bloom sind auch mit von der Partie. Ich möchte euch ein kurzes Update geben.

Die Uraufführung war im November 2012 in Wellington Neuseeland. Es gibt drei wunderbare Verfilmungen. Der verehrte hatte für seinen Film ein 500 Millionen Dollar Budget erhalten. Das war mehr als genug für seinen erstklassigen ersten Hobbit Film.

Hobbit Smaugs Einöde

Vor nicht all zu langer Zeit, kam ich in den Genuss, den Hobbit 2 im Kino zu sehen. Ein Film für die jedes Peter Jackson Herz? Ich habe zuvor natürlich auch schon den ersten Teil gesehen und war ganz begeistert vom ersten Teil. Mir gefallen die unterschiedlichen Zwergencharaktere. Der dicke Bombur, der starke Thorin und die anderen. Jeder trägt seinen Beitrag zur Geschichte bei aber nun will ich mal zu dem neuen Teil Smaugs Einöde kommen.
Der komplette Film, wurde wieder in Neuseeland gedreht. Das Filmstudio in Wellington und die ausgezeichnete Szenerie ist wie gemacht für das Auenland und die unberührte Landschaft von Herr der Ringe und der Hobbit – Smaugs Einöde. Schöne Wasserfälle, hohe Berge und saftiges grün werden dankbar in der dunklen Jahreszeit wahrgenommen.

Der Weg zum Berg

Die Zwerge versuchen sich den Berg Erebor zurückzuerobern. Leider wird dieser von dem bösen Drachen Smaug bewacht. Zuerst beginnt der Film mit einem interessanten Zusammentreffen eines etwas seltsamen Zeitgenossen, eine Art Werwolf Beorn. Er kann seine Gestalt wechseln und ist eine Mischung aus Wolf/Bär oder zu einem großen Bärenmenschen werden. Die Zwerge müssen sich danach durch einen dunklen Wald vorbei an Spinnen und Waldelfen über den See mit Zwischenstopp in der Seestadt einen Weg zu dem großen Berg Erebor bahnen. Gandalf wird sie auf der Reise in der Zwischenzeit verlassen um seinen Freund Radagast aufzusuchen und einer alten gefährlichen Spur nachzugehen. Der Film zeichnet sich aus durch sehr viel Action und lustigen Begebenheiten. Doch er hat auch einen düsteren Schlag wie sein Vorgänger. Hierbei muss ich sagen, dass ich bemerkt habe wie Peter Jackson aus ursprüngling zwei Filmen dann doch eine Trilogie gemacht hat. Zwischendurch zieht sich die Handlung etwas und ist nicht so rund wie der erste Teil. Im Berg angekommen wurde auch noch viel mehr rausgeholt als das Buch im eigentlichen Sinne zu bieten hat. Doch der Film schafft es trotz der Länge nicht zu langweilen.

Ein packendes Ende

Peter Jackson hat auch dieses Mal ein passendes Ende gewählt, wobei er mit einem Cliffhanger so deutlich gemacht hat, dass man den dritten Teil der Trilogie keineswegs verpassen sollte.
Falls jemand bezüglich der HDR oder Hobbit Filme unwissend ist, sollte er sich lieber die Teile vorher ansehen. Sie bauen aufeinander auf und machen das Bild komplett. Chronologisch spielt aber der Hobbit vor der Herr der Ringe Verfilmungen obwohl er erst später gedreht wurde.
Ich bin gespannt was der dritte Teil zu bieten hat. Alleine die Landschaften und die detailverliebten Kostüme sind sehenswert. Sei es das Gandalf Kostüm oder die Zwerge mit ihren unterschiedlichen Waffen. Jeder trägt seinen Teil zu dem Peter Jackson Kassenschlager bei.
Ein Abenteuerfilm für Fantasyfans mit der gewissen Portion an Humor.

Peter Jackson hatte uns nicht zu sehr im dunklen verweilen lassen und veröffentlichte einen Blog, auf dem er alle Neuigkeiten gepostet hat. Passend dazu habe ich euch seine bisherigen Making of Sequenzen mitgebracht und diese dürft ihr euch gerne mit Vorfreude anschauen. Ich bin sehr gespannt was Peter in den letzten Film noch hineinpackt und was uns erwarten wird. Bleibt dabei und wir können uns auf einen gelungenen Film mit spannenden Charakteren und wieder auf eine besondere Geschichte freuen. Viel Spaß mit den Sequenzen!
Jetzt kommen die Links der Sequenzen:

Teil 1:

Teil 2:

Teil 3:

Teil 4:

Teil 5:

Teil 6:

Teil 7:

Teil 8:

Teil 9:

Teil 10:

Teil 11:

Teil 12:

 

 Der Hobbit 2014 Spezial

Matze

Hallo meine lieben Filmfreunde, man nennt mich Matze und ich residiere im Norden Deutschlands. Zahlreiche Filme, hier an der Zahl nicht zu nennen, eroberten mein Herz. Doch meine Vorlieben sind gut ausgeklügelte Filmmaschinerien, die nicht nach der ersten Minute den einfach geknüpften Handlungsstrang preisgeben. Ich belohne mich gerne mit einer Pizza und Beisammensein mit guten Freunden nach einem langen Arbeitstag. Und was könnte dann besser geeignet sein als ein rasender Actionfilm, ein Peter Jackson Epos oder konsequente Low-Budget-Wunder. Der Film darf so unterschiedlich sein wie es ihm beliebt, doch „ausgefallen“ und „anders“ sind die Genres, die mir den Abend versüßen.

More Posts

Categories: Allgemein

One Response so far.

  1. The Hobbit « Gone for a walk sagt:

    [...] Das muss an der Weihnachtszeit liegen. Noch ein Filmeintrag: Und jupp, ich halte Martin Freeman für eine hervorragende Besetzung für Bilbo. Written on [...]

Leave a Reply